Philipp Öttl # 65
Philipp Öttl # 65

Zwei Podiumsplätze für Philipp Öttl in Assen

Philipp Öttl kam als führender der Gesamtwertung zum Red Bull Rookies Cup Wochenende nach
Assen/Niederlande.
Wie alle Rookies Cup Rennen fanden die Läufe sieben und acht im Rahmen der Motorrad WM statt. Bei herrlichen Sommerwetter strömten die Zuschauer in Massen zur Traditionsstrecke im Norden Hollands.

Auch in Assen konnte Philipp im Training nicht überzeugen. Nach Platz 11 in der Startaufstellung war auch die Renntaktik wie in den vorherigen Rennen. Möglichst gut starten und den
Anschluss zur Spitze herstellen. Dies gelang Philipp hervorragend. Bereits in der dritten Rennrunde übernahm er erstmals die Führung. Nicht weniger als 12 Fahrer kämpften in der letzten Runde um den Sieg. Der Rennausgang war nicht vorhersehbar. Die Entscheidung viel in der Schikane vor der Ziellinie. Philipp bog als vierter ein, nahm jedoch viel Schwung aus der Kurve und überquerte als zweiter die Ziellinie.

Das zweite Rennen verlief sehr ähnlich. Über ein Dutzend Fahrer hatten in der letzten Runde noch Chancen auf das Podest. Philipp tat sich in diesen Lauf etwas schwerer, konnte nicht so leicht das Feld anführen wie tags zuvor.
Dennoch verfehlte er einen weiteren zweiten Rang nur um 0,02 Sekunden. Mit seinen dritten Platz durfte er auch zum dritten mal in Folge bei einen Rookies Cup Rennen auf das Podest steigen. A
uch ist der 16jährige der einzige verbliebene Fahrer der bei allen Rennen Punkte holte.

In der Gesamtwertung liegt Philipp mit acht Punkten Rückstand nun auf Rang zwei.

Am kommenden Wochenende geht es bei seinen Heimrennen am Sachsenring weiter. Dort will sich der Nachwuchsrennfahrer die Führung zurückholen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Öttl Motorsport