Philipp Öttl # 65
Philipp Öttl # 65

Unglückliches Wochenende für Philipp Öttl in Brünn

Nach fünf Wochen Rennpause war Philipp Öttl motiviert im letzten Saisondrittel seine Chance auf dem Gesamtsieg im Red Bull Moto GP Rookies Cup zu wahren. Bei den beiden Rennen in Brünn wollte er seinen Rückstand auf die beiden vor ihm platzierten verringern. Mit Platz sieben nach den Zeittrainings verschaffte sich Philipp eine gute Ausgangsposition für die beiden Läufe. Doch im ersten Rennen verlor er bei Rennmitte den Anschluss zu den ersten Drei. Er kämpfte in einer Gruppe von sechs Fahrern um Platz vier. Philipp ging als zweiter der Gruppe in die letzte Kurve, als ihn ein Konkurrent von der Ideallinie drückte und alle folgenden Fahrer innen vorbei fuhren. Über Rang 10 war er sehr enttäuscht, da er keine Punkte in der Meisterschaft gut machen konnte.  Nach dem Rennen ging es Philipp Gesundheitlich immer schlechter. Am Sonntag wurde es so schlimm, dass er die meiste Zeit im Strecken Hospital verbrachte. Trotz aller Bemühungen ihn wieder Fit zu machen, verschlechterte sich sein Zustand. Aufgrund von hohem Fieber erlaubte man Philipp nicht am zweiten Rennen teilzunehmen.  Jetzt gilt es für Philipp wieder gesund zu werden um seine Chancen im Rookies Cup und in der Spanischen Moto3 Meisterschaft auf einen Podiumsplatz am Saisonende zu nutzen.

http://www.redbullrookiescup.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
Öttl Motorsport