Finaler Europa Test für Philipp Öttl in Portimao

Nur vier Tage nach dem Test in Jerez, ging es für die Superbike WM Teams mit einen weiteren Zweitagestest in Portimao an der Agave Küste weiter. 23 der 24 WM Starter nahmen an dem Test teil. An beiden Tagen war es sonnig und die täglich sieben Stunden Test Zeit konnte komplett genutzt werden. Nach den Erfahrungen des ersten Tests in Jerez, brachte das Team Go Eleven Ducati neue Teile für die Sitzergonomie für die 23er Ducati Panigale V4RS nach Portiugal. Als Referenz startete Philipp nochmals mit der Vorjahres Ducati. Bis Testhalbzeit fand sich Philipp mit der modifizierten Sitzposition am neuen Model gut zurecht. Am Nachmittag konnte mit der Abstimmung und testen neuer Teile begonnen werden. Weiter lesen>>>

Saisonauftakt für Philipp Öttl mit Test in Jerez

In dieser Woche startete Philipp Öttl mit einen zweitägigen Test in Jerez de la Frontera, in seine zweite Superbike WM Saison. 19 Teilnehmer nutzten die Testgelegenheit auf der Grand Prix Strecke in Andalusien.  Neben den 14 Werksfahrern aller fünf Hersteller, waren auch die stärksten Privat Teams mit dabei. An beiden Tagen war es sonnig, doch die frischen Temperaturen ließen vor Mittag keine Aktivitäten zu. Philipp Öttl begann den Test mit seinem Vorjahres Bike, um nach der Pause mit gewohnten Material zu beginnen. Der 26-jährige war von Beginn an Konkurrenzfähig und hielt sich immer unter den besten Zehn. Er entwickelte schnell ein gutes Gefühl für die frischen Bedingungen. Weiter lesen>>>

Testauftakt für Philipp Öttl in Jerez

In dieser Woche beginnt für Philipp Öttl in Jerez de la Frontera, mit den ersten Testfahrten, seine zweite Saison in der Superbike Weltmeisterschaft. Am Mittwoch und Donnerstag nutzen nahezu alle WM Teams die Testgelegenheit auf der Grand Prix Strecke in Andalusien. Neben den 14 Werksfahrern aller fünf Hersteller, sind auch die stärksten Privat Teams mit dabei. Philipp Öttl vom Team Go Eleven Ducati hat sich mit seinen Trainingsmotorrad in Almeria und Valencia vorbereitet. An seiner neuen Ducati Panigale V4RS sind noch  nicht alle Verbesserungen für die neue Saison verbaut. Dennoch wird es für den einzigen deutschen WM Teilnehmer einiges zu Testen geben. Gleich im Anschluss geht es mit einen weiteren Zweitagestest in Portimao weitern. Die Superbike WM ist 2023 vom Fahrerniveau enorm hoch. Von den 24 Fixstartern waren bereits 21 bei einer Weltmeisterschaft auf dem Podium. Sieben haben bereits eine Weltmeisterschaft gewonnen und Acht haben MotoGP Erfahrung. . Weiter lesen>>>

Social-Media

Druckversion | Sitemap
Öttl Motorsport