Weitere Kalender Anpssungen für die SSP WM

Der Kalender der Supersport Weltmeisterschaft erfährt weitere Anpassungen. Nachdem kürzlich Estoril, nur eine  Woche nach dem Auftakt in Portimao, einen neuen Termin erhielt, kommt jetzt mit Most eine ganz neue Strecke in den Kalender. Die Dorna schloss mit der Rennstrecke in Tschechien einen Fünfjahres Vertrag ab. Die Prämiere soll von 6.-8. August stattfinden. Somit sind wieder 13 Events im Kalender, wenn auch die letzten drei Überseerennen noch nicht gesichert sind. Zum Kalender>>>

Philipp Öttl gewinnt beide Rennen in Mugello

Als Vorbereitung zur Supersport Weltmeisterschaft nahm das Team Kawasaki Puccetti am ersten Lauf zur Italienischen Meisterschaft in Mugello teil. Bereits am Donnerstag konnte Philipp Öttl seine Kawasaki ZX6R in drei Session testen. Am Freitag überzeugte er im Freien- als auch im ersten Zeittraining mit der Bestzeit. Sechs weitere Fahrer aus der WM nutzten ebenfalls die Trainingsmöglichkeit. Am Samstag verbesserte er sich im zweiten Zeittraining erneut und bestätigte den ersten Startplatz für die beiden Rennen. Beim ersten Lauf überzeugte der Kawasaki Fahrer mit konstanten Rundenzeiten und konnte sich zum Rennende deutlich absetzen. Somit konnte er die Erwartungen voll erfüllen und verbesserte auch den Rundenrekord von Weltmeister Andrea Locatelli aus dem Vorjahr. Weiter lesen>>>

 

Philipp Öttl fährt Rennen in Mugello als Test

Als weitere Vorbereitung für die Supersport Weltmeisterschaft nimmt das Team Kawasaki Puccetti Racing kommendes Wochenende am ersten Lauf zur Italienischen Meisterschaft in Mugello teil. Bereits vergangen Saison nutzt man den Lauf in Misano, um sich an den Ablauf eines Rennwochenendes wieder reinzuarbeiten. Es ist nicht nur ein spezieller Test für die Fahrer, sondern für das gesamte Team, um optimal abgestimmt die WM im Mai zu beginnen. Philipp kennt die 5,4 Kilometer lange, anspruchsvolle Strecke aus seinen Jahren in der Motorrad WM. Letztmals war er 2019 in der Moto2 Klasse auf dem Kurs in der Toskana. Die Trainings beginnen bereits am Donnerstag und am Wochenende werden zwei Läufe ausgetragen. Neben den Fahrern zur Italienischen Meisterschaft nehmen auch sechs WM Fahrer die Trainingsmöglichkeit wahr. Weiter lesen>>>

Social-Media

Druckversion Druckversion | Sitemap
Öttl Motorsport