Superbike WM Barcelona

Der achte Lauf zur Superbike Weltmeisterschaft fand in Barcelona statt. Die Rennstrecke in Montmelo ist erst seit zwei Jahren Austragungsort der Superbike WM. Philipp Öttl vom Team Go Eleven Ducati hat die letzten zehn Jahre regelmäßig, in verschiedenen WM Klassen auf dem Circuito di Catalunia Rennen bestritten. Am ersten Trainingstag lag der Fokus auf der Rennabstimmung und die verschiedenen Reifenmischungen auf Distanz zu prüfen. Philipp belegte die Ränge zwölf und zehn, wobei sein Rückstand nur 0,8 Sekunden betrug. Im Zeittraining erreichte er den zwölften Startplatz. Der Start zum ersten Rennen war perfekt und Philipp war sofort unter den besten Zehn. Weiter lesen>>>

Philipp Öttl will in Barcelona weitere Fortschritte erzielen

Am kommenden Wochenende findet in Barcelona die achte Veranstaltung zur Superbike Weltmeisterschaft statt. Die Rennstrecke in Montmelo, ist 20 km von Barcelona entfernt und seit zwei Jahren Austragungsort für die Rennen der Superbike Weltmeisterschaft. Philipp Öttl vom Team Go Eleven Ducati kennt die Strecke sehr gut. Seit 2012 ist er in verschiedenen Rennserien jährlich dort gefahren. Mit 13 WM Punkten war das vorherigen Rennen in Magny Cours das erfolgreichste. Auch schaffte der einzige Deutsche WM Teilnehmer mit Rang zehn sein bestes Trainingsergebnis. An diesen Leistungen will der Ducati Fahrer in Montmelo anschließen. Weiter lesen>>>

Drittes Top Zehn Ergebnis  für Philipp Öttl in Magny Cours

Nach einer sechswöchigen Sommerpause ging die Superbike Weltmeisterschaft in die zweite Saisonhälfte. Die siebte Veranstaltung fand in Magny Cours statt. Die Rennstrecke in der Nähe von Nevers ist seit 2003 ständiger Austragungsort für das Rennen in Frankreich. Die Strecke in Magny Cours kannte Philipp Öttl vom Team Go Eleven Ducati aus der Supersport Klasse. Mit der 250 PS starken Ducati Panigale V4RS war es wieder eine neue Herausforderung, möglichst schnell die richtige Abstimmung zu finden, um von Beginn an konkurrenzfähig zu sein. Das Wetter am ersten Trainingstag erschwerte diese Vorhaben. Nur die ersten Minuten am Freitag Vormittag konnte die Strecke mit Slick Reifen befahren werden. Weiter lesen>>>

Social-Media

Druckversion | Sitemap
Öttl Motorsport