Philipp Öttl auch 2023 mit Go Eleven Ducati

Philipp Öttl und das Team Go Eleven Ducati haben am Superbike Wochenende in Most, die Vereinbarung für eine weitere gemeinsame  Saison bestätigt. Team Manager Denis Sacchetti begründet den logischen Schritt wir folgt:

„Das Ziel ist die guten Leistungen des Debütjahres, im zweiten Jahr zu verbessern. Die Harmonie im Team ist hervorragend. Philipp ist ein wirklicher Profi. Er arbeitet sehr methodisch und betrachtet alle Bereiche wo er sich verbessern kann. Wir sehen in ihm ein sehr hohes Potential. In seinem Debütjahr konnten wir nicht mehr verlangen und er hat unsere Erwartungen übertroffen. Weiter lesen>>>

Starker achter Rang für Philipp Öttl in Most

Bevor die Superbike Weltmeisterschaft eine Sommerpause einlegt, ging es zum Saison Halbzeit Rennen nach Most in Tschechien. Die nahe der Deutschen Grenze liegende, 4,2 Kilometer lange Strecke, ist seit der letzten Saison Austragungsort für einen WM Lauf. Für Philipp Öttl vom Team Go Eleven Ducati ist es ein Heimrennen. Sehr viele Deutsche Fans kamen nach Most. Am ersten Trainingstage war es sommerlich warm und Philipp schloss ihn auf dem 11. Rang ab. Viele Bewegungen im Fahrwerk seiner Ducati, verhinderten eine bessere Platzierung. Der Samstag Morgen begann mit einen nassen Training, wo der 26-jähirge mit dem vierten Rang überzeugte. Trotz vieler Anpassungen war das Fahrverhalten im trockenen Zeittraining unverändert schwierig. Weiterlesen>>>

Saisonhalbzeit in Most

Am kommenden Wochenende findet in Most in Tschechien, die sechste Veranstaltung zur Superbike Weltmeisterschaft statt. Das Autodromo Most ist erst zum zweiten Mal im Kalender der WM. Die 4,2 Kilometer lange Strecke mit 21 Kurven wurde 1983 erbaut. Nach dem Event in Most ist nochmals eine längere Pause, bis die Weltmeisterschaft im September in die zweite Saisonhälfte startet. Für Philipp Öttl von Team Go Eleven Ducati ist es die dritte Veranstaltung in drei Wochen. Nach dem WM Event in Donington nahm er in Misano an der World Ducati Week teil. Weiter lesen>>>

Social-Media

Druckversion Druckversion | Sitemap
Öttl Motorsport